Glücksspielrekorde im Guinness-Buch
Glücksspielrekorde im Guinness-Buch

Heutzutage sind viele Menschen von Glücksspielen begeistert, und für einen gewissen Teil der Menschen sind sie zu einem festen Bestandteil ihrer Existenz geworden. Es gibt eine Reihe unterhaltsamer Fakten, die im berühmten „Guinness-Buch der Rekorde“ stehen. Und es geht nicht nur um die größten Geldgewinne.

Tagelang am Pokertisch

Beginnen wir mit dem Pokerspieler Phil Laak. Er hat den Tisch vier Tage und neunzehn Stunden lang nicht verlassen und sogar schwarze Zahlen geschrieben. Für einen so berühmten Pokerprofi wie Laak war der Betrag des Überschusses jedoch recht gering – 6766 Dollar. Der gesamte Gewinn wurde, wie so oft bei solchen Veranstaltungen, von dem Pokerspieler für wohltätige Zwecke gespendet. Der bisherige Rekordhalter war übrigens Paul Zimbler, der drei Tage und acht Stunden am Stück spielte.

Von einem Kasino zum anderen

Was glauben Sie, in wie vielen Casinos können Sie in einem Zeitraum von 24 Stunden spielen? Und wir sprechen hier nicht von Online-Casinos, sondern von echten Casinos. Die Familie Frofen schaffte es, in Las Vegas in neunzehn Stunden 69 Casinos zu besuchen, wo sie sich an Blackjack-Tische setzte und spielte.
Natürlich kann man in der Kürze der Zeit nicht viel tun, und so gab es nur einen Fünf-Dollar-Einsatz pro Casino. Viele werden diese Leistung bizarr finden, aber niemand hat sie bisher übertroffen. Deshalb ist er auch heute noch fest im Guinness verankert. Weltrekorde“.

Der alte, alte Händler

Dealer in Casinos sind nicht nur junge Leute, wie viele Leute denken. Im Flamingo in Las Vegas zum Beispiel konnte Joanna Dodd, ein weibliches hohes Tier, ihren Job bis zu ihrem 79.

Glücksspielrekorde im Guinness-Buch

ВHier finden Sie weitere interessante Einträge aus dem Buch:

  • Der größte Lottogewinn betrug 390 Millionen Dollar. Allerdings haben gleich zwei Personen den Jackpot geknackt. Dieser Rekord wird seit 2007 gehalten.
  • Ein britischer Pferderenn-Enthusiast hat einmal eine Wette über 30.000.000 Pfund abgeschlossen. Ihr Lieblingspferd brachte ihr einen Gewinn von 153 Millionen ein.
  • Im Jahr 2007 wurde der Rekord nicht von einem Mann, sondern von der Pokerseite PokerStars aufgestellt. Sie veranstaltete ein Turnier, bei dem sich 151508 Online-Pokerspieler anmeldeten und mitspielten.
  • Der Pokerspieler Bertrand war in der Lage, an sechzig Tischen gleichzeitig zu spielen. Der Rekord musste mindestens eine Stunde lang halten und in den schwarzen Zahlen bleiben, um zu zählen.